Derzeitiger Lesestoff:

 Fahrchips - Das Spielgeld der Kirmes. Geschichte und Gegenwart

 Sacha Szabo gibt in seinem Buch "Fahrchips - Das Spielgeld der Kirmes. Geschichte und Gegenwart" einen eindrucksvollen Einblick in die Welt der Fahrchipsammler. Der Fahrchip - quasi die Währung auf dem Volksfest - wird, wenn auch nicht von einer sehr großen Gruppe, dennoch von zahlreichen Interessierten gesammelt, geordnet und getauscht.
In dem Buch erfährt der Leser unter anderem, welche Firmen Fahrchips herstellen, welche Formen und Farben es gibt und welche Kriterien für den Sammler wichtig sind. Auch die Geschichte des Fahrchips wird beleuchtet. Um den Einblick abzurunden, befinden sich zahlreiche Abbildungen im Buch, die verschiedene Sammelexemplare, teilweise auch mit dem dazugehörigen Fahrgeschäft, zeigen.
Alles in allem ist das Buch mit Sicherheit nicht nur für den Fahrchipsammler interessant, aber es könnte duchaus sein, dass der ein oder andere Leser nach der Lektüre des Buches ein neues Hobby hat!

   

   

 

Falls eines der Bücher bei Amazon gerade nicht lieferbar sein sollte, schaut doch hier sonst mal:

booklooker.de
Autor
Titel

powered by Beepworld